Trachtenhüte

Hüte sind in vielen Kulturen tief verankert, so auch in der bayerischen. So kommt es, dass so ein Trachtenhut ein jedes Trachtenoutfit gebührend aufwertet. Mit dem klassischen Design und dem hochwertigen Filz, will man das gute Stück gar nicht mehr absetzen. weiterlesen
Kostenloser Versand (D)
Kauf auf Rechnung möglich

Trachtenhüte

Lassen Sie sich von uns beHÜTEn

Hüte sind im heutigen Alltag beinahe verschwunden, bis auf wenige Ausnahmen. Eine davon ist der Trachtenhut, der sich bei Damen sowie bei Herren immer größerer Beliebtheit erfreut. Variationen und Ausführungen des Trachtenhutes gibt es viele. Dennoch soll der traditionelle Ursprungsgedanke erhalten bleiben. So nutzen wir die Möglichkeiten neuer Einflüsse und kombinieren diese mit Althergebrachtem.

Trachtenhut für den Herren

Als Trachtenhut für Herren sind heute besonders der Loden Hut und der Tiroler Hut beliebt - bei Trachtenvereinen sowie auch auf Volksfesten und der Wiesn. Und ein schmuckes Mannsbild trägt die Tracht eben vom Scheitel bis zur Sohle - also mit Hut!

Beliebt sind vor allem Hüte aus Wollfilz. Denn ein solcher Trachtenhut aus Bayern ist besonders robust, atmungsaktiv und Wasserabweisend und somit mehr als nur ein Oktoberfest Hut. Die Basis aus 100% Schafwolle wird mit Stärke und Wasserdampf bearbeitet und erhält so den gewünschten Filzeffekt. Ein Filzhut ist außerdem besonders leicht und kann ohne Formverlust zusammengerollt werden. Eben der ideale Begleiter für den Herren!

Damen - Frisuren und Trachtenhut

Mit regionalen Unterschieden hat der Trachtenhut auch bei den Damen eine lange Tradition. Aber egal ob Trachtenhut mit Feder oder Jägerhut mit Zierkordel, für die Damen stellt sich dann die Frage: Welche Frisur zum Trachtenhut?

Wir empfehlen: Will man Tradition Leben, so gehören die Haare traditioneller Weise hochgesteckt. Aber grundsätzlich sind der Fantasie bei der Hutfrisur keine Grenzen gesetzt. Egal ob offene Lockenmähne oder Zöpfe in lang und kurz, gezwirbelt, geflochten, Fischgrätenoptik, asymmetrisch oder klassisch Französisch. Generell liegen Flechtfrisuren wie der Flechtkranz oder die Dirndlkrone nach wie vor im Trend und können auch mit kürzeren Haaren toll aussehen. Auch ein tief sitzender Dutt, der auch gern seitlich getragen werden kann, ist ideal.

Den Trachtenhut setzt Frau am besten leicht schräg auf, das wirkt einerseits keck und frech und gibt andererseits noch einen Blick auf die schöne Haarpracht frei.

Farblich sind keine Grenzen gesetzt. Der Trachtenhut für Damen darf alles: knallig in rot, grün oder pink, genauso wie edel in grau (anthrazit) oder beige (creme).


Tipp: Machen Sie aus unseren trachtigen Almbock Hüten doch Ihr ganz persönliches Accessoire und verschönern dies mit eigenen Ansteckern, Blumen oder Bändern.