Trachtenschuhe mittelbraun S6 (antik-smokey)

Artikelnummer: 250

Trachtenschuh in rauchigem braun! Die Natürlichkeit des Leders macht jeden Schuh zu einem außergewöhnlichen Einzelstück. weiterlesen
  • Melierter Farbverlauf in einem Wechsel aus dunklem und hellem braun
  • Obermaterial aus feinem Nubukleder, sehr leicht zu tragen
  • Helle Untersohle aus Kautschuk sorgt für tollen Kontrast zum braunen Leder
  • Ersatzschuhbänder im Lieferumfang enthalten
99,99 € * (40.00% gespart)
59,99 € *

Größe wählen:

Sollte eine Variation nicht mehr verfügbar sein, können sie auf diese klicken, um eine Benachrichtigung zu erhalten, falls der Artikel wieder vorrätig ist.
fällt klein aus
passt genau
fällt groß aus

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Kostenloser Versand (D)
Kauf auf Rechnung möglich

Trachtenschuhe aus dem Hause Almbock mit denen man(n) garantiert aus der Masse sticht.

Der Schuh besticht durch seinen außergewöhnlichen rauchigen und urigen Look bei dessen Umsetzung sämtliches Wissen erfahrener Ledergerber und Schuhmacher eingeflossen ist. Das exklusive Nubukleder wurde unter strengen Qualitätskriterien verarbeitet und erscheint durch das abwechselnd dunkelbraun / braun melierte Finish nahezu majestätisch.

Über all dem ist der Trachtenschuh besonders leicht und daher sehr bequem zu tragen. Ersatzschuhbänder sind dem Lieferumfang beigelegt.

Artikelnummer

250

Merkmale:
Altersgruppe:
Geschlecht:
Pflege:
Material:
Farbe:
Marke:
Abmessungen(LxBxH):
× × cm
Material:
100% Nubukleder
Hinweis:
Die Trachten Schuhe fallen größengerecht aus.
Hauptmaterial:
Leder

Fragen zu diesem Produkt?

Schreiben Sie uns an.

Sie möchten einen Rückruf erhalten?

Schicken Sie uns Ihre Telefonnummer.

Gerne können Sie auch kostenlos unter 0941 599 527 60 anrufen.

Montag - Freitag von 12:00 bis 14:00 Uhr

Trusted Shop
Trachtenschuhe mittelbraun S6 (antik-smokey)
Almbock
Trachtenschuhe mittelbraun S6 (antik-smokey)

Bewertung schreiben


Kunden fragen Kunden
Es sind noch keine Fragen vorhanden. Stellen Sie die erste Frage!